deutsch english

Region Côte d’Azur

Revierbeschreibung Côte d’Azur

Im 19. Jahrhundert fand die gehobene Gesellschaft Europas plötzlich Interesse an einem zauberhaften Land, das kleinen Winter kannte. Gelegen an der französischen Mittelmeerküste, zwischen der italienischen Grenze und der Millionenstadt Marseille, erblühten die vormals verschlafen romantischen kleinen Häfen der Küste im Glanz des Luxus und der Exklusivität. Der Glanz und Glamour an der Côte d’Azur ist seither nicht verblichen und bis heute sind die bekannten Hafenorte Saint-Tropez, Antibes, Cannes, Nizza und natürlich Monte Carlo allsommerliche Treffpunkte des internationalen Jet-Set.

 

Dieses Stück Land an der Küste der Provênce gibt das Blau des Meeres und das Gelb der Sonne und der Kornfelder wieder. Fazinierendes Licht, und Farben die Himmel und Meer ineinander fliessen lassen. Die Côte d’Azur hat das ganze Jahr über ein sommerlich entspanntes Ambiente.

Die Häfen entlang der Côte d’Azur bieten eine perfekte Infrastruktur und Liegeplätze für Boote und Yachten jeder Grösse. Die abwechslungsreiche Küstenlinie mit zahlreichen vorgelagerten Inseln, vielen Buchten und Stränden lädt zu einem entspannten Yachturlaub ein. Das vielfältige Ambiente der Küstenorte reicht von gemütlich entspannt bis quirrlig mondän.

Yachtcharter Gäste bevorzugen überwiegend die ruhigeren Zeiten im Frühjahr und Herbst. Der Sommer mit vielen internationalen Events – Filmfestspiele in Cannes und Formel 1 Grand Prix in Monaco – ist besonders in den Glamour Häfen wie Monte Carlo, Cannes und Antibes fest in der Hand des internationalen Jet-Set.

 

Weiterführende Informationen

Protected by Copyscape Online Plagiarism Scanner