deutsch english

Balearen

Revierbeschreibung Mallorca

Zu unserem Charter Revier gehören die Inseln Mallorca, Menorca, Ibiza, Formentera und Cabrera.
Kaum eine Insel ist so kontrastreich wie Mallorca – von geschäftigen Fischerorten wie Port Andratx, Soller und Pollensa bis hin zur rauhen Nordwestküste mit einer faszinierenden Landschaft mit Kiefernhainen und steil abfallenden Felsen. Dazu gibt es überall gute Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. 45 Seemeilen südwestlich von Mallorca liegt Ibiza. Die Insel hat hervorragend ausgestattete Häfen und Marinas, außerdem zahlreiche idyllische Buchten und großartige Sandstrände. In den kristallklaren Gewässern sollten Sie unbedingt einen Tag mit Schnorcheln oder Tauchen verbringen. Nicht zu vergessen ist das Nachtleben auf Ibiza, vor allem in Ibiza-Stadt.
Nur wenige Meilen südlich von hier erreichen Sie Formentera. Durch die mit Palmen gesäumten Sandstrände und das türkisfarbene Wasser fühlt man sich wie in der Karibik. Hervorragende Ankerplätze und einen langgezogenen Sandstrand findet man im Norden der Insel an der Landzunge von Illetas.
Noch ein kleiner Hinweis: Von Formentera ist das spanischen Festland nur ca.50 sm entfernt.
Die nordöstliche Baleareninsel ist Menorca. Sie hat weit weniger Einwohner als die anderen, und hier geht es noch ein wenig beschaulicher zu. An ihrer Westküste sollten Sie unbedingt die historische Stadt Ciudadela mit ihrer fjordartigen Hafenbucht anlaufen. Idyllische und ruhige Fleckchen gibt es an der Nordküste in den geschützten Buchten Cala d`Addaya und Cala Fornells, während in der Hauptstadt Mahon naturgemäss etwas mehr los ist.

Revierinformation

Wie ein Magnet ziehen die Balearen jährlich Segel- und Motorbootbegeisterte aus aller Welt an. Diese Inselgruppe hat weit mehr zu bieten, als man denkt: ruhige Buchten mit kristallklarem Wasser, weite Strände, quirlige Städte und Marinas, schroffe Küste und mit Kiefern bedeckte Felsen. Wenn mal nicht gesegelt wird – hier gibt`s auch an Land genügend Abwechslung: Ein Einkaufsbummel in Palmas einzigartiger Altstadt, eine Tour im Mietwagen über die Insel – und gastronomisch ist auch alles geboten.

Anzumerken ist auch, dass die Balearen ein -fast- Ganzjahresrevier sind.
Auch wenn es in diesen Breiten natürlich auch Jahreszeiten gibt, kann man gerade um Weihnachten und Neujahr durchaus mal 23 Grad in der Sonne haben. Ein Törn nach Cabrera in die absolute Ruhe ist dann ein unvergessliches Erlebnis. Da die Qualität der Wettervorhersagen immer besser wird, kann man -je nach Wetterlage- so einen Törn ganz kurzfristig planen – günstige Yachten sind zu dieser Jahreszeit allemal verfügbar.
Insidertipp: für einige schöne Buchten können Sie vorab schon Bojenplätze reservieren. Unter www.balearslifeposidonia.eu können individuell für sich Bojenliegeplätze bestellen.

Weiterführende Informationen

Protected by Copyscape Online Plagiarism Scanner